2. GUTENBERG-MARATHON MAINZ, 6. Mai 2001
Mogontiacum 1 - Alles neu macht der Mai (wie Phönix aus der Asche 42 195 Meter durch Mainz)
Zur Zeit des Rennens existierte diese Seite noch nicht. Deshalb nur...
.:: ZAHLEN, ZEITEN UND BILDER ::.
Vorbereitung (Wochenübersicht vom 12. Februar bis 6. Mai):
 
01. Wo.: 047 km
02. Wo.: 060 km
03. Wo.: 065 km
04. Wo.: 081 km
05. Wo.: 083 km
06. Wo.: 035 km
07. Wo.: 073 km
08. Wo.: 104 km
09. Wo.: 092 km
10. Wo.: 116 km
11. Wo.:
083 km
12. Wo.:
092 km
Gesamt: 931 km
 
Wetter:
trocken, 11 bis 13ºC, böiger Wind
Zuschauer:
ca. 60
 000
 
Gesamtteilnehmer
(Marathon, Halbmarathon)
Gemeldet:
5555
Am Start: 5147
Im Ziel: 5122 (Marathon: 2885 / Halbmarathon: 2237)
 
Männer:
1. Francis Mbiu (Kenia) 2:17:33
2. Witaly Melzaew (Ukraine) 2:18:24
3. Tsungai Mwauengeni (Simbabwe) 2:20:03
4. Gabriel Mutai (Kenia) 2:20:24
5. Alex Kipkosgei (Kenia) 2:27:24
6. Jürgen Wieser (Deutschland) 2:31:06
 
Frauen:
1. Larissa Timkina (Moldawien) 2:34:06
2. Lale Öztürk (Türkei) 2:44:01
3. Elisabeth Onyambu (Kenia) 2:46:08
4. Josefa Matheis (Deutschland) 2:55:04
5. Monika Presser (Kenia) 2:58:38
6. Isabella Bernhard (Deutschland) 3:08:51
 
Kampfläufer Vitus (Deutschland)
Startnummer:
3077
Nation:
GER
Zeit:
3:21:46
Gesamtplatz:
454 von 2885
Platz:
122 in Klasse M40
Zwischenzeiten:
HM 1: 1:35:28
HM 2: 1:46:18

 
Besonderes Vorkommnis:

Ein Läufer brach im Ziel mit Herz-Kreislauf-Stillstand zusammen und mußte wiederbelebt werden.
Totgesagte leben länger: Sechs Monate nach einem Lungenriß war Vitus wieder da! (Bild: Peanut)
Mainz, 6. Mai 2001, 10 Uhr: Der Startschuß an der Rheingoldhalle (© Mainz-Marathon)
Ruhm und Ehre in Mainz:
Medaile in Originalgröße